ÜBER UNS





LOTTO Hessen - Ein attraktiver Arbeitgeber mit Top-Konditionen

ERFAHREN SIE MEHR

ÜBER UNS

SERIÖS – INNOVATIV – FAIR



LOTTO kennt jeder. Das Original sitzt in Wiesbaden und sorgt seit 1949 als LOTTO Hessen GmbH des Landes Hessen für ein ebenso attraktives wie verantwortungsvolles Glücksspiel und unverzichtbare Mittel für den Sport, soziale Projekte, die Denkmalpflege, die Kultur und die Natur in Hessen.



Wir sehen es als Aufgabe und Herausforderung, unsere Kunden Tag für Tag von unseren Produkten zu überzeugen, nutzen dabei neue Technologien als Chance und machen unser Unternehmen mit hoher Innovationskraft zukunftssicher. Gemeinsam mit unseren starken Partnern in fast 2.100 Verkaufsstellen in ganz Hessen sorgen wir on- und offline für nachhaltigen Geschäftserfolg.

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit stehen der Vertrieb der Produkte, professionelles CRM, nachhaltiges Qualitätsmanagement in den Verkaufsstellen sowie die logistischen und technischen Abläufe. Wöchentlich werden mehr als 1,3 Millionen Spielaufträge unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen verarbeitet.



WIR FORDERN UND FÖRDERN EIGENVERANTWORTLICHES HANDELN



Gegenseitiges Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Engagement prägen das Arbeitsumfeld bei LOTTO Hessen. Unsere Mitarbeiter schätzen die aktive Förderung dieser Werte. LOTTO Hessen ist erfolgreich, weil unsere Mitarbeiter sich gerne mit „ihrem Unternehmen“ identifizieren und von Anfang an mit Verantwortung betraut werden. Wir fördern die Entwicklung von Kompetenzen und bieten so ganz individuelle Karriereperspektiven.



Leistung trifft bei LOTTO Hessen auf Anerkennung und faire Vergütung. Flexible Arbeitszeiten schaffen darüber hinaus Spielräume für die persönliche Entfaltung unserer Mitarbeiter.

BEWERBEN SIE SICH JETZT!

ZAHLEN, DATEN, FAKTEN



Unsere motivierten Kolleginnen und Kollegen machen LOTTO Hessen durch ihren Einsatz zu einer der innovativsten Gesellschaften bundesweit. Einen detaillierten Einblick in die „Zentrale des Glücks“ erhalten Sie über unseren Geschäftsbericht oder unsere Info-Broschüre “LOTTO Hessen Kompakt”. Schauen Sie gerne einmal hinein.

GESCHÄFTSBERICHT & LOTTO HESSEN KOMPAKT

70 JAHRE LOTTO HESSEN. WIE ALLES BEGANN…

Von den Anfängen vor 70 Jahren bis zum digitalen Angebot – Erleben Sie die wichtigsten Meilensteine der Unternehmenshistorie von LOTTO Hessen im Video.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Wir stellen sie Ihnen vor! Erfahren Sie mehr unter den folgenden Headlines:

LOTTO Hessen schafft Karrieren

Wenn es um Preise und Auszeichnungen geht, dann ist LOTTO Hessen ganz vorne mit dabei. Bester Onlineshop, Nachhaltigkeitssieger und Preis-Leistungs-Sieger können wir uns nennen, aber auch bei den Mitarbeitern selbst sind Topplatzierungen wahrlich keine Seltenheit. Ausgesprochen oft dabei vertreten: Dennis Kriechel und Andreas Kummer. Jetzt haben sie wieder einen Preis eingeheimst: Den IHK-Preis 2020 der IHK für Rheinhessen. „Konzeption eines offenen Standards für den elektronischen Rechtsverkehr in Deutschland“, so lautete der Titel ihrer im Februar 2021 preisgekrönten Master-Arbeit, die im Rahmen ihres Masterstudiums im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik IT-Management an der Hochschule Mainz entstanden war. Fast unnötig, zu erwähnen, dass diese Arbeit natürlich mit der Note 1,0 von den betreuenden Hochschullehrern bewertet wurde – sie habe „den Puls der Zeit getroffen und eine echte Bedarfslage abgebildet und Lösungen geschaffen“. Neben „Ruhm und Ehre“ gab es für die beiden IT-Mitarbeiter von LOTTO Hessen natürlich auch ein Preisgeld, nämlich 500 Euro für jeden von der IHK. Die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen zeichnete insgesamt fünf junge Wissenschaftler mit dem IHK-Preis 2020 aus. Pandemiebedingt fand die 33. Verleihung als Videokonferenz der Beteiligten statt.



Besonders stolz macht LOTTO Hessen, dass unsere beiden Preisträger hier ihre Karriere als Auszubildende gestartet haben und intern ausgebildet wurden. Auch das duale Masterstudium haben beide im Unternehmen absolviert und sind inzwischen als Gruppenleiter Softwareentwicklung (Dennis Kriechel) und IT-Spezialist im Bereich Infrastruktur (Andreas Kummer) tätig.



Dennis Kriechel (*1993) absolvierte eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bei LOTTO Hessen, die ihm zunächst das berufsintegrierende Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik, dann das berufsintegrierende Masterstudium IT-Management an der Hochschule Mainz ermöglichte. Seit 2021 ist Dennis Kriechel Gruppenleiter der Softwareentwicklung bei LOTTO Hessen.



Andreas Kummer (*1991) absolvierte eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei LOTTO Hessen. An der Hochschule Mainz erwarb er im dualen Studium zunächst den Bachelor-Grad in Wirtschaftsinformatik, dann im berufsintegrierenden Studium den Master-Grad in IT-Management. Heute ist er IT-Spezialist in der Abteilung Informationstechnologie und Services im Bereich Infrastruktur bei der LOTTO Hessen GmbH.









Weitere Erfolge:

- Dennis Kriechel erhält den IT-Preis der Hochschule Mainz

- Digital unterwegs und ausgezeichnet: Andreas Kummer im Portrait

PREIS FÜR IT-MANAGEMENTABSOLVENTEN

Digital unterwegs und ausgezeichnet – Andreas Kummer gewinnt Preise

Seine Ausbildung zum Fachinformatiker hat Andreas Kummer, Jahrgang 1991 und seit 2011 bei LOTTO Hessen, schon hinter sich, sattelte dann aber noch ein begleitendes Studium als Wirtschaftsinformatiker an der Hochschule Mainz obendrauf. Dass er nicht nur Arbeit und Studium parallel jonglieren kann, sondern auch noch ganz ausgezeichnet, beweist seine im November 2018 erzielte Prämierung zur besten bachelor-Arbeit seines Jahrgangs. Wie er alles gleichzeitig meistert und was der letzte Tag seines Urlaubs damit zu tun hat, erzählt er uns im Video.



Für unseren Wirtschaftsinformatiker ist diese Auszeichnung nicht nur eine besondere Ehre, sondern auch eine Bestätigung für seine herausragenden Leistungen. Wir sind stolz auf Dich!

VIDEO: ANDREAS KUMMER - BESTE BACHELORARBEIT 2017

Hardy Eilenz: Geschäftsbereichsleiter und „100 Prozent IT“

„100 Prozent IT und 100 Prozent LOTTO Hessen.“ Eigentlich ist damit über Hardy Eilenz, 60, Geophysiker, schon – fast – alles gesagt, zumindest in der Zusammenfassung. Der Geschäftsbereichsleiter IT, Spielbetrieb und Qualitätsmanagement ist mit Leib und Seele seit 30 Jahren im Unternehmen tätig, kennt die Branche wie kaum ein zweiter und hat in all den Jahren kein bisschen seiner Begeisterung für neue Projekte und Möglichkeiten verloren, um LOTTO Hessen immer weiter voranzubringen. Als er in der IT anfing, wurden Spielscheine noch auf Mikrofilmen aufgezeichnet und von Hand auf Gewinne geprüft; Anfang der 90er dann begleitete er maßgeblich die damals revolutionäre Umstellung auf die digitale Verarbeitung und Auswertung der Spielscheine. „Eine solch fundamentale Veränderung hat es seitdem natürlich nicht mehr gegeben, aber auch das, was wir heute machen, hat mit den 90ern nicht mehr viel zu tun“, sagt er schmunzelnd.



„Wir wollen unser Unternehmen auch für die Zukunft als Treiber in der Branche aufstellen“



Der dynamische, nimmermüde Saarländer, der wenig Schlaf braucht, nicht zuletzt um neben dem Job noch Zeit für seine Frau, die beiden Töchter und außerdem auch noch die ehrenamtliche Arbeit für seine Gemeinde zu finden, versteht es, vom Azubi bis zum Abteilungsleiter zu motivieren. Seine Meinung zählt – in der IT und allen anderen Bereichen. Der Manager kennt sämtliche Prozesse im Haus, nicht nur die technischen, und weiß, was notwendig ist, damit der Kunde perfekten Service erhält. Dafür arbeiten seine Bereiche Kundendienst, Gewinnauswertung, Verkaufsstellenhotline, Kundenkartenbearbeitung und Testmanagement für neue Software eng zusammen. In der IT-Abteilung sind Aufgaben und Verantwortlichkeiten nach Gruppen aufgeteilt: Systemmanagement, Application System Manager, Netzwerk und Datenbank, Intranet, Programmierung. Natürlich arbeitet LOTTO Hessen immer auch mit Dienstleistern zusammen. „Hochverfügbarkeit unseres Spielangebotes steht an erster Stelle. 24/7 – immer!“, bringt Hardy Eilenz die Anforderungen an die IT-Abteilung auf den Punkt. Der heutige Prokurist und sein Team leisten viel und haben auch schon viele ausgezeichnete Auszubildende hervorgebracht. Unlängst gewann der ehemalige Auszubildende, Dennis Kriechel, im Rahmen seines dualen Studiums einen IT-Preis der Hochschule Mainz. „Gute Leute sind uns sehr wichtig, wir bilden sie bestmöglich aus und holen nur die besten Fachkräfte zu uns, um unser Unternehmen auch für die Zukunft als Treiber in der Branche aufzustellen“, erklärt er. Und wer bei ihm arbeitet, weiß: auch dafür gibt er 100 Prozent.

David Hohlfeld: Der kreative Macher

Er arbeitet in der Abteilung „Digitale Medien/Grafik“, wobei das auf den ersten Blick so gar nicht widerspiegelt, was David Hohlfeld (Jahrgang 1981) eigentlich alles macht und kann. Denn sein Arbeitsplatz sprüht vor Kreativität.



2014 zog es den gebürtigen Oberfranken zu LOTTO Hessen nach Wiesbaden und seitdem kümmert er sich mit zwei Kollegen gemeinsam um die Erstellung von Werbemitteln und Informationsmaterialien rund um unsere Produkte und unser Unternehmen. Besonderes Baby von David Hohlfeld ist die 2016 eingeführte Umweltlotterie GENAU. Hier hat er an der Erstellung von Kampagnen und Motiven mitgewirkt, eigene Ideen eingebracht und umgesetzt, Spielscheine designt und viele Flyer und Broschüren im look und feel des Produktes hervorgezaubert. Darauf ist er zu Recht auch ein wenig stolz. Und wenn es Anlässe zu Geschenken in seinem Freundeskreis gibt, da nimmt er natürlich besonders gerne ein Los der Umweltlotterie.



„Jeder Tag ist anders, für uns gibt es keine Routine, wir entwickeln ständig Neues“.



Was ihn an seinem Job reizt, das fasst er so zusammen: „Für mich und meine Kollegen ist jeder Tag eine neue Herausforderung, hier gibt es keine Routine. Wir entwickeln Motive in Eigenregie oder in Abstimmung mit den betreuenden Kreativagenturen der einzelnen Produkte und sind für fast alle Abteilungen im Unternehmen Ansprech- und Umsetzungspartner. Das macht wahnsinnig viel Spaß und sorgt für viel Abwechslung.“ Manchmal erhält er ein kurzes briefing, muss dann selbst sehen, wie er den Auftrag umsetzt. Knifflig ist das dann, gibt er zu, da muss man in mehrere Abstimmungsrunden gehen, aber ein tolles Gefühl ist es eben, wenn „am Ende der Kollege und man selbst mit dem Entwurf zufrieden ist.“



Der stets gut gelaunte Kreative schätzt an seinem Job auch, dass „ich das Endprodukt sehen kann.“ Denn in der Abteilung gibt es gleich mehrere Plotter und Drucker, die sogar Plakatmotive bis zu 90 cm Breite entwickeln können. Broschüren, Rollups, Flyer – all das kann selbst hergestellt und gegebenenfalls mit weiteren Maschinen „veredelt“ werden. Neben der Arbeit gefällt Hohlfeld aber auch, dass er „jeden Mittag die hauseigene Kantine nutzen kann.“

René Euler: Der Mann der tausend Server

„Es passt einfach alles“, sagt René Euler (Jahrgang 1987) über seinen Job bei LOTTO Hessen, „das selbstständige Arbeiten, die Zusammenarbeit mit den Kollegen und dass man mir von Anfang an Verantwortung übertragen hat.“ Und der „Systembetreuer IT-Infrastruktur“ hat in der Tat vielfältige und vor allem wichtige Aufgaben im Geschäftsbereich IT des Unternehmens: „Meine Hauptaufgabe ist die Sicherstellung des Betriebs, allem voran der Backup-Infrastruktur, des Ilias-Servers, auf dem die unternehmenseigene Lernplattform abgebildet wird, oder auch des Siebel-Servers, mit dem u. a. die Abteilung CRM arbeitet.“ Außerdem kümmert sich Euler noch um die Installation, den Betrieb und die Wartung von Linux-Servern und Einspielung sämtlicher Updates im Oracle WebLogic-Umfeld. „Hier muss man genau schauen, was sinnvoll ist und wirklich passt“, erklärt er. Wenn Kollegen ausfallen, hilft er auch mal bei den Exchange-Servern aus oder pflegt die MySQL-Datenbanken. „Ausfallsicherheit“, „redundante Auslegung“ und „Performanceoptimierung“ stehen bei all seinen Arbeiten an oberster Stelle.



„Meine Erfahrungen kann ich jetzt auch als Ausbilder weitergeben“



Sein Arbeitsplatz ist nicht nur am eigenen PC, wo er auch das Monitoring sämtlicher Plattformen sicherstellt, oder im Serverraum, sondern durchaus im ganzen Haus. Dafür sorgt vor allem der IT-Service, der wechselnd mit einem Mitarbeiter der 23-köpfigen Abteilung ITS besetzt wird und von 7 bis 18 Uhr unter einer Kurzwahlnummer durchgängig Anwendersupport im Haus bietet. Wenn Drucker nicht mehr funktionieren oder jemand sein Passwort vergessen hat – Euler und seine Kollegen helfen sofort.



Seit wenigen Monaten ist Euler, der seit November 2015 bei LOTTO Hessen arbeitet, auch Ausbilder eines angehenden Fachinformatikers für Systemintegration. Zuvor hatte er bereits drei Auszubildende „mitbetreut“. Was ihm ebenfalls sehr gut gefällt, ist die Projektarbeit. Er leitet derzeit ein Unternehmensprojekt zur „Marketing Automation“, an dem neben der IT maßgeblich auch der Bereich CRM, also Customer Relationship Management, beteiligt ist.



Wenn der überzeugte Hanauer abschalten will, dann geht er angeln. Einen Karpfen, 24,5 kg schwer, hat er bereits aus dem Wasser gezogen. Am besten schmeckt ihm aber der selbstgeangelte Zander, auf den er schon mal zwei Stündchen am Ufer warten muss. „Meditation“ nennt er das. Kontrastprogramm dazu ist sein Schlagzeugspiel, im Musikverein und in einer Rockband. „Dafür habe ich aber nicht mehr genug Zeit“, bedauert er. Denn auch seine Freundin will natürlich etwas von ihm haben. In Zukunft wird seine Zeit sogar noch knapper, denn im März beginnt er noch mit einem berufsbegleitenden Studium „Master of Science IT-Management“ an der FOM Frankfurt, der Hochschule für Berufstätige. Zwei bis drei Samstage im Monat, ebenso viele Freitagabende und einen weiteren Abend der Woche wird er dafür für rund zwei Jahre opfern müssen. Aber er freut sich darauf und auch darüber, dass LOTTO Hessen ihn auch hierbei in jeder Hinsicht unterstützt. Ein Großteil der Studiengebühren wird vom Unternehmen getragen.

INITIATIVBEWERBUNG

WERDEN SIE INITIATIV –GUTE IDEEN SIND BEI UNS IMMER GEFRAGT!



Wenn Sie keine passende offene Stelle bei uns sehen, aber trotzdem davon überzeugt sind, dass wir zusammenpassen, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung.



Überzeugen Sie uns, warum wir gerade Sie brauchen bzw. wo und warum Sie sich zielführend einbringen können – Sie hören in jedem Fall von uns!



Bitte geben Sie dafür unbedingt einen Bereich an, der Ihren Interessen und Qualifikationen entspricht, sowie Ihren nächstmöglichen Eintrittstermin bzw. Kündigungsfristen und Ihre Gehaltsvorstellung.



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Was wir Ihnen bieten:



- Mitarbeit in einem leistungsorientierten, dynamischen und teamorientierten Arbeitsumfeld

- Attraktive Vergütung und gute Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungszuschuss)

- Flexible Arbeitszeitgestaltung

- Flache Hierarchien sowie faires, kooperatives Miteinander

- LOTTO hilft Hessen – Sie helfen: Mit Ihrer Mitarbeit fördern Sie das Gemeinwohl in Hessen

INITIATIV BEWERBEN SIE SICH HIER

PRAKTIKUM

ALLES IST MÖGLICH –ÜBERZEUGEN SIE UNS!



Unabhängig davon, ob Sie Schüler/-in oder Student/in sind oder ein freiwilliges Praktikum machen wollen – wir gehen individuell auf Ihre Bewerbung ein.



Wir freuen uns auf engagierte Praktikanten für den kaufmännischen Bereich. Bitte sagen Sie uns in Ihrer Bewerbung möglichst genau, für welchen Bereich Sie sich interessieren und in welchem Zeitraum Sie bei uns tätig werden möchten (Mindestdauer für ein Praktikum: 2 Wochen).



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Was wir Ihnen bieten:

- Hoher Praxisbezug

- Qualitativ hochwertige Betreuung mit festen Ansprechpartner/innen- Modernes Arbeitsumfeld

- Flexible Arbeitszeitgestaltung und kostenfreies Mittagessen

- Flache Hierarchien sowie faires, kooperatives Miteinander

- LOTTO hilft Hessen – Sie helfen: Mit Ihrer Mitarbeit fördern Sie das Gemeinwohl in Hessen

BITTE BEWERBEN SIE SICH HIER

LEISTUNGEN & BENEFITS

Attraktives Gehalt

Sehr gute Sozialleistungen

Kinderbetreuungszuschuss

CHANCEN & OPTIONEN

Gestalterische & eigenverantwortliche Mitarbeit

Leistungsorientiertes & dynamisches Team

Flexible Arbeitszeitgestaltung

ZUKUNFTSORIENTIERTE AUSBILDUNG



Duales Studium bei LOTTO Hessen - Setzen Sie das Fundament für Ihren Karriereerfolg.

ERFAHREN SIE MEHR

ZUKUNFTSORIENTIERTE AUSBILDUNG

Duales Studium bei LOTTO Hessen - setzen Sie das Fundament für Ihren Karriereerfolg

100 Prozent IT und 100 Prozent LOTTO HESSEN.

Wir wollen unser Unternehmen auch für die Zukunft als Treiber in der Branche aufstellen.

Hardy Eilenz

Geschäftsbereichsleiter IT

Einblicke in unsere Ausbildungsberufe

334 Mio. Euro

wurden in 2020 als Gewinne ausgezahlt

730 Mio. Euro

Umsatz pro Jahr

151 Mio. Euro

in 2020 kamen Kultur, Denkmalpflege, Sport, sozialen zwecken und zur Förderung der Umwelt zu Gute

2.100

Verkaufsstellen bieten unsere Produkte in Hessen an

200

motivierte Kolleginnen und Kollegen arbeiten bei LOTTO Hessen

Unser Standort:

Wiesbaden

Weitere Jobs

LOTTO HESSEN IST EIN STARKER ARBEITGEBER

Wir legen Wert auf eine hervorragende Ausbildung geeigneter Auszubildender, die umfänglich betreut und anschließend auch für eine Übergangszeit im Unternehmen weiter beschäftigt werden können. Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Berufsbildern und das bereits seit vielen Jahren. So konnte LOTTO Hessen im Jahr 2018 bereits den 100. Auszubildenden begrüßen. Inzwischen sind mehr als 100 erfolgreich abgeschlossene IHK-Ausbildungen sowie 13 Bachelor-Degrees in der Statistik verzeichnet. Darunter gab es zahlreiche Auszeichnungen wie IHK- und Berufsschul-Bestenehrungen, Begabtenförderprogramme für Weiterbildungsstipendien und Hochschulpreise. LOTTO Hessen setzt auf Aus- und Weiterbildung: Bislang waren 34 Studierende bei LOTTO Hessen beschäftigt.



IHR WEG INS BERUFSLEBEN MIT LOTTO HESSEN – IHR PERSÖNLICHER “SECHSER” IM LOTTO



Folgende Berufsbilder bietet die LOTTO Hessen GmbH an: Büromanagement und Marketingkommunikation in Verbindung mit dualem Studium, Dialogmarketing sowie außerdem Fachinformatik Anwendungsentwicklung und Fachinformatik Systemintegration (optional im dualen Studium). Allen Auszubildenden stehen jeweils feste Ansprechpartner in den Fachabteilungen sowie Betreuer in der Personalabteilung zur Seite. Doch die Betreuung geht noch weiter: Die Personalabteilung organisiert für alle neuen Auszubildenden ein intensives Onboarding mit einer Reihe von interessanten Einführungsveranstaltungen sowie ein Patensystem. Während ihrer Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle jeweils prüfungsrelevanten Abteilungen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, in eigenen „Azubi-Projekten“ selbstverantwortlich tätig zu werden oder bei Sozialprojekten wie „Wiesbaden engagiert“ mitzuwirken. Auf diese Weise werden neben der beruflichen Ausbildung auch gezielt sogenannte Soft Skills wie Teamfähigkeit und Sozialkompetenz geschult. Unser Arbeitgeberversprechen lautet: Wir fördern und fordern eigenverantwortliches Handeln! Seriös – Innovativ – Fair.





WIR UNTERSTÜTZEN SIE



Um Ihnen den Start ins Berufsleben so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir uns etwas überlegt: Jeder neue Auszubildende erhält eine/n Patin/en aus dem Team der bereits bei LOTTO Hessen beschäftigten Auszubildenden und damit einen Ansprechpartner auf Augenhöhe, welcher Sie in den ersten Tagen begleitet.



Außerdem stehen unseren Auszubildenden stets Ansprechpartner in den Fachabteilungen sowie Betreuer in der Personalabteilung zur Verfügung, mit denen sie sich regelmäßig über den aktuellen Ausbildungsstand austauschen.

IHRE PERSPEKTIVE - KAUFMÄNNISCHE AUSBILDUNG ODER IT-AUSBILDUNG

AUSBILDUNG

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für eine Ausbildung oder ein Studium bei LOTTO Hessen interessieren. Sie möchten wissen, was Sie bei uns lernen oder studieren können? Dann sind sie hier genau richtig. Über die einzelnen Buttons bekommen Sie nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungs- und Studienplatzangeboten.



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.



Wenn Sie schon wissen, welche Ausbildung für Sie interessant ist:



Kaufmännische Ausbildung & Duales Studium

IHRE PERSPEKTIVE – KAUFMÄNNISCHE AUSBILDUNG & DUALES STUDIUM



LOTTO Hessen bietet Ihnen im Rahmen des dualen Studiums ein umfangreiches Spektrum kaufmännischer Ausbildungsmöglichkeiten. Die folgenden Fachbereiche stehen zur Auswahl:



- Büromanagement

- Marketingkommunikation



Neben grundlegenden kaufmännischen Kenntnissen erwerben Sie durch Ihre jeweilige Spezialisierung in einem dieser Segmente Fachkompetenzen, die das Fundament für Ihren weiteren beruflichen Werdegang bilden.



Mit Beendigung Ihrer jeweils vierjährigen Ausbildung erhalten Sie neben dem IHK-Abschluss einen Bachelor-Degree (Bachelor of science), der die Qualität Ihrer Ausbildung unterstreicht und Sie für vielfältige kaufmännische Herausforderungen empfiehlt.



FAKTEN



Hier ein ausführlicher Überblick unserer Ausbildungen sowie der entsprechenden Abschlüsse:

- Ausbildung Büromanagement (m/w/d) mit integriertem Bachelor-Studium

Die Ausbildung Büromanagement (m/w/d) wird in Kombination mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) in Betriebswirtschaftslehre angeboten.





- Ausbildung Marketingkommunikation (m/w/d) mit integriertem Bachelor-StudiumDie Ausbildung Marketingkommunikation (m/w/d) bieten wir in Kombination mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) in Betriebswirtschaftslehre oder Medien, IT & Management an.



UNTERSTÜTZUNG

Unsere Auszubildenden profitieren nicht nur von einem fundierten Ausbildungsangebot. Die LOTTO Hessen GmbH greift ihren Azubis dabei auch finanziell unter die Arme: Der Unternehmens- und Studierenden-Beitrag wird vollständig übernommen.

IT - Ausbildung

WERDEN SIE ZUM/ZUR IT-EXPERTEN/IN VON MORGEN



IT ist das Herzstück moderner Geschäftsprozesse. Mit einer Fachinformatik-Ausbildung bei LOTTO Hessen werden Sie zum/zur IT-Experten/-in, und sind in der Lage, komplexe Prozesse aufzunehmen und in IT-Anwendungen abzubilden.



Wir bilden Sie in zwei unterschiedlichen Fachrichtungen aus:



- Ausbildung Fachinformatik (m/w/d) Anwendungsentwicklung, wahlweise mit integriertem Bachelor-Studium



- Ausbildung Fachinformatik (m/w/d) Systemintegration, wahlweise mit integriertem Bachelor-Studium



Mit der Spezialisierung auf eine dieser Fachrichtungen erlangen Sie umfangreiches Experten-Know-How in Ihrem jeweiligen Segment und schaffen somit ein hervorragendes Fundament für Ihre IT-Karriere. Die dreijährige Ausbildung (Verkürzung möglich) bei LOTTO Hessen erfolgt unter professioneller Anleitung und immer unter Einbeziehung der neusten Technologien.



IT-AUSBILDUNG & DUALES STUDIUM

Doch damit nicht genug: LOTTO Hessen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fachinformatik-Ausbildung mit einem dualen Bachelor-Studium zu verknüpfen. Sie erhalten damit die Chance, Ihre erstklassige Unternehmens-Ausbildung durch zusätzliche theoretische Kenntnisse zu veredeln. Mit erfolgreicher Beendigung des vierjährigen dualen Studiums erhalten Sie einen IHK-Abschluss sowie den Bachelor of Science (B.Sc.).



Die folgenden Studiengänge stehen zur Auswahl:



- Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik

- Bachelor of Science (B.Sc.) Medien, IT & Management



UNTERSTÜTZUNG

Unsere Auszubildenden profitieren nicht nur von einem exzellenten Ausbildungsangebot. Die LOTTO Hessen GmbH greift ihren Azubis dabei auch finanziell unter die Arme: Der Unternehmens- und Studierenden-Beitrag wird vollständig übernommen.



BEWERBUNG

Ist Ihr Schulabschluss bereits in Sicht? Sind Sie bereit für die nächste Herausforderung? Dann bewerben Sie sich für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei LOTTO Hessen.

Duales Studium IT

IHRE PERSPEKTIVE: DUALES STUDIUM IT (M/W/D)



WERDEN SIE ZUM/R IT-EXPERTEN/IN VON MORGEN





Sie finden moderne Technologien und technische Zusammenhänge spannend? Sie möchten ein möglichst breites Ausbildungsspektrum in einen Beruf der Zukunft? Dann hat LOTTO Hessen genau das Richtige für Sie: das Duale Studium IT im Studiengang:

- Allgemeine Informatik und

- Informatik Schwerpunkt IT-Sicherheit oder

- Wirtschaftsinformatik



Das fundierte IT-Studium vermittelt Ihnen das fachliche Know-How, um wirtschaftliche Prozesse im Unternehmen zu optimieren und digitale Herausforderungen der Zukunft anzugehen. Dieses Duale Studium ist ein herausforderndes und anspruchsvolles Studium. Egal mit welchem dieser drei Studiengänge, mit dem Dualen IT-Studium können Sie in jeder Hinsicht durchstarten. Sie werden bei uns in den verschiedenen Bereichen der Abteilung IT-Services eingesetzt, tauchen in unsere Projektwelt ein und entwickeln sich zum gefragten Spezialisten/in für IT.





DUALES STUDIUM ALLGEMEINE INFORMATIK

Sie haben großen Spaß am Erforschen und Entwickeln von Techniken oder Systemen? Als breit aufgestellter Informatiker haben Sie die Chance, die Digitalisierung aktiv mitzugestalten und z.B. dafür zu sorgen, dass eine heterogene Systemlandschaft besser integriert ist und Wertschöpfung für das Unternehmen zu schaffen. Sie möchten mehr über komplexe Datenstrukturen und moderne Data Warehouse-Architektur lernen sowie mögliche Anwendungen von Methoden der künstlichen Intelligenz eruieren? Dann ist unser Duales Informatik Studium genau das Richtige für Sie.





DUALES STUDIUM IT-SICHERHEIT

Während dieses Dualen IT-Security Studiums setzen Sie sich mit Fragen zur Netzwerksicherheit auseinander und entwickeln IT-Sicherheitskonzepte rund um IT-Applikationen und die Netzwerkarchitektur. In einer abwechslungsreichen Kombination aus Studium und praktischer Arbeit lernen Sie alles zum Schutz von Informationen und Vernetzung in einem komplexen Rechenzentrumsbetrieb.





DUALES STUDIUM WIRTSCHAFTSINFORMATIK

Sie haben Spaß an Softwareentwicklung und an der Wirtschaft? Logisches und analytisches Denkvermögen und eine gewisse Affinität zu Technik gehören zu Ihren Stärken? Dann ist unser Duales Studium Wirtschaftsinformatik genau das Richtige für Sie. Als Wirtschaftsinformatiker arbeiten Sie in Theorie und Praxis an spannenden IT-Themen, Prozessoptimierungen und Anforderungserhebung. Nach Abschluss des dualen Studiums können Sie IT-Projekte bereichsübergreifend betreuen. Das heißt, dass Sie kein reiner IT-Experte sind, sondern auch über andere Disziplinen im Unternehmen – wie zum Beispiel Marketing oder auch rechtliche Fragestellungen – Bescheid wissen.





FAKTEN

LOTTO Hessen bietet im Rahmen des dualen IT-Studiums die Möglichkeit, den Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) an einer Hochschule im Rhein-Main-Gebiet zu erwerben. Der praktische Teil Ihrer Ausbildung findet in unseren Bereichen innerhalb der Abteilung IT-Services in Wiesbaden statt. Dabei geht es um IT, aber in der Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Bereichen immer auch um fachliches Verständnis und die Fähigkeit, Dinge auf den Punkt zu bringen. Sie sind ins Tagesgeschäft eingebunden und arbeiten in Projekten mit.



Zulassungsvoraussetzungen sind:

- Erfolgreich abgeschlossenes sehr gutes Fachabitur oder gutes Abitur

- Nur für Wirtschaftsinformatik dual: IT-nahe IHK-Ausbildung und dadurch Erfüllung der Zulassungsvoraussetzung für die Hochschule beispielsweise als:

- Fachinformatiker/in (aller Fachrichtungen realisierbar),

- IT-System-Kaufmann/-frau,

- Informatik-Kaufmann/-frau oder

- IT-Management

- Sofern Sie noch keine abgeschlossene IT-nahe Ausbildung in den o.g. Berufen mitbringen, ist das Duale Wirtschaftsinformatik-Studium i.V. mit einer IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker – wahlweise Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration – sog. ausbildungsintegriert zu kombinieren.



Das duale IT-Studium bei LOTTO Hessen erfolgt unter professioneller Anleitung und Begleitung der Fachbereiche und immer unter Einbeziehung der neuesten Technologien.



Sie erhalten damit die Chance, Ihre erstklassige Unternehmens-Ausbildung durch zusätzliche wissenschafts-theoretische Kenntnisse zu veredeln.



Die theoretischen Grundlagen werden Ihnen an einer Hochschule im Rhein-Main-Gebiet vermittelt. Zu unseren Kooperationspartnern gehört u.a. für Wirtschaftsinformatik die University of Applied Sciences in Mainz und für Angewandte Informatik sowie Informatik Schwerpunkt IT-Sicherheit die Hochschule in Darmstadt.



UNTERSTÜTZUNG

Unsere dualen Studenten profitieren nicht nur von einem exzellenten, fachlich fundierten und praxisnahen Ausbildungsangebot. Die LOTTO Hessen GmbH greift ihren dualen Studenten auch finanziell unter die Arme: der Unternehmens- und Studierendenbeitrag wird vollständig übernommen.



PERSPEKTIVE

Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei entsprechender Leistung die Option für ein anschließendes Master-Studium oder ein Vollzeitbeschäftigungsverhältnis. Das Duale IT-Studium ist hierfür eine hervorragende Vorbereitung auf eine anspruchsvolle Tätigkeit im Schnittstellenbereich zwischen Technologie und wirtschaftlichen Erfordernissen.



Sie möchten hinter die Kulissen schauen und LOTTO näher kennen lernen?



Wir freuen uns auf Sie!



BEWERBUNG

Ist Ihr Schulabschluss bereits in Sicht? Sind Sie bereit für die nächste Herausforderung? Dann bewerben Sie sich für das Duale Studium IT – Bachelor of Science (m/w/d) bei LOTTO Hessen.

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

IHRE PERSPEKTIVE: DUALES STUDIUM WIRTSCHAFTSINFORMATIK (M/W/D)





WERDEN SIE ZUM/R FINANZ- UND IT-EXPERTEN/IN VON MORGEN





Sie finden moderne Technologien und technische Zusammenhänge, aber auch Finanztechnologie und Controlling spannend? Sie möchten ein möglichst breites Ausbildungsspektrum in gleich zwei Feldern der Zukunft? Dann hat LOTTO Hessen genau das Richtige für Sie: Lernen Sie die Welt der Informatik kennen und erwerben gleichzeitig ein breites Wissen in finanzwirtschaftlichen Themen – mit unserem neuen dualen Studium Wirtschaftsinformatik.



Das fundierte Wirtschaftsinformatik-Studium vermittelt Ihnen das fachliche Know-How, um wirtschaftliche Prozesse im Unternehmen zu optimieren und digitale Herausforderungen der Zukunft anzugehen. Gleichzeitig nehmen Sie eine Schnittstellenfunktion in Themen von Finanzen / Controlling und IT ein. Ob beispielsweise ERP-System, Controlling, Business-Intelligence, Requirements-Engineering, Datenbanken oder Finanzbuchhaltung: Sie werden bei uns in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen eingesetzt, tauchen in unsere Projektwelt ein und entwickeln sich zum gefragten Spezialisten/in für IT- UND Finanzsysteme.





FAKTEN

LOTTO Hessen bietet im Rahmen des dualen Wirtschaftsinformatik-Studiums die Möglichkeit, den Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) zu erwerben. Sie sind dabei als Vermittler zwischen zweit Welten – nämlich Finanzen / Controlling und IT – tätig und müssen deshalb in der Lage sein, sich schnell auch in fachfremde Thematiken einzuarbeiten. Sie sind die Schnittstelle zwischen IT und Business mit Fokus auf Finanztechnologie.



Zulassungsvoraussetzungen sind:

- Erfolgreich abgeschlossenes Fachabitur, Abitur oder vergleichbarerer Abschluss und dadurch Erfüllung der Zulassungsvoraussetzung für das Wirtschaftsinformatikstudium



Wir bevorzugen es darüber hinaus, wenn Sie bereits eine abgeschlossene Ausbildung (m/w/d) in einem der folgenden IT-nahen Ausbildungsberufe mitbringen:

- Fachinformatiker/in (aller Fachrichtungen realisierbar),

- IT-System-Kaufmann/-frau,

- Informatik-Kaufmann/-frau oder

- IT-Management



Das duale Wirtschaftsinformatik-Studium bei LOTTO Hessen erfolgt unter professioneller Anleitung und Begleitung der Fachabteilungen und immer unter Einbeziehung der neuesten Technologien.



Sie erhalten damit die Chance, Ihre erstklassige Unternehmens-Ausbildung durch zusätzliche wissenschafts-theoretische Kenntnisse zu veredeln.





UNTERSTÜTZUNG

Unsere dualen Studenten profitieren nicht nur von einem fundierten Ausbildungsangebot. Die LOTTO Hessen GmbH greift ihren dualen Studenten auch finanziell unter die Arme: der Unternehmens- und Studierendenbeitrag wird vollständig übernommen.



Sie möchten hinter die Kulissen schauen und LOTTO näher kennen lernen?



Wir freuen uns auf Sie!





BEWERBUNG

Ist Ihr Schulabschluss bereits in Sicht? Sind Sie bereit für die nächste Herausforderung? Dann bewerben Sie sich für das duale Studium Wirtschaftsinformatik (m/w/d) mit Fokus Finanztechnologie bei LOTTO Hessen.

Ausbildung Dialogmarketing

IHRE PERSPEKTIVE – WERDEN SIE KOMMUNIKATIONSPROFI





3 Jahre, die es in sich haben: Es warten eine ganze Reihe spannender Aufgaben auf Sie! Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie alle Aspekte des modernen Dialogmarketings. Kundenbetreuung, Kundenbindung und Qualitätssicherung sind hierbei die wesentlichen Kernthemen. Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen in der schriftlichen und telefonischen Bearbeitung von Kundenanfragen.





Durch den Einsatz in verschiedenen Unternehmensbereichen ist Ihre Ausbildung so vielseitig wie das Spektrum neuer Fähigkeiten und Kompetenzen, das Sie sich bei uns aneignen können.





FAKTEN

Mit erfolgreicher Vollendung Ihrer Ausbildung Dialogmarketing (m/w/d) erhalten Sie einen IHK-Abschluss. Je nach beruflicher Vorbildung oder aber bei besonders guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre Ausbildungszeit möglich. Die theoretische Wissensvermittlung findet an der Berufsschule in Frankfurt/Main statt, die praktische Ausbildung im Unternehmen in Wiesbaden.





VORTEILE

Wir bieten Ihnen von Anfang an eine abwechslungsreiche Mitarbeit in einem leistungsorientierten, dynamischen und teamorientierten Arbeitsumfeld. Eine umfassende Ausbildung sowie flache Hierarchien und ein faires, kooperatives Miteinander runden unser Ausbildungsprofil ab.



Mit einer Ausbildung bei LOTTO Hessen blicken Sie hinter die Kulissen. Sie lernen die Arbeitsabläufe von innen kennen. Wir haben jahrelange Erfahrung bei der Ausbildung und Betreuung von Auszubildenden in unterschiedlichen Berufsbildern. Davon profitieren Sie. Von Beginn an leitet Sie ein persönlicher Ausbildungspate. Er unterstützt Sie in allen Phasen der Ausbildung. Zudem haben Sie in jeder Fachabteilung einen Ausbilder, der Sie einarbeitet und die fachlichen Inhalte vermittelt. Bei Fragen hilft darüber hinaus auch unsere Jugend- und Auszubildenden-Vertretung. Alle arbeiten Hand in Hand.





WAS SIE BEI UNS LERNEN KÖNNEN

- An erster Stelle stehen für Sie zufriedene Kunden – Sie lernen, jede Herausforderung mit schnellen, unkomplizierten und individuellen Lösungen zu meistern

- Genaues Zuhören ist Ihre Stärke: Sie stellen die richtigen Fragen und finden heraus, wie Sie professionell und einfühlsam reagieren – per Mail, Brief oder Telefonat

- Im Lauf Ihrer Ausbildung nehmen Sie an unterschiedlichen und spannenden Projekten teil





BEWERBUNG

Aktuell bieten wir die Ausbildung Dialogmarketing (m/w/d) nicht an. Eine entsprechende Bewerbung ist daher zur Zeit nicht möglich. Über eine Änderung der Verfügbarkeit informieren wir an dieser Stelle.





Kennen Sie schon unsere weiteren Ausbildungsangebote? Schauen Sie sich doch einmal in unserer Ausbildungsbörse um. Hier erwarten Sie vielfältige und interessante Ausbildungsmöglichkeiten.

BEWERBUNG

Ist Ihr Schulabschluss bereits in Sicht? Sind Sie bereit für die nächste Herausforderung? Dann bewerben Sie sich für kaufmännische Ausbildung und duales Studium bei LOTTO Hessen.

Dann finden Sie hier:

AUSZUBILDENDE BERICHTEN

Mein spannender Arbeitstag bei LOTTO Hessen!

Diana Schmidt: Willkommene Frauenpower in der IT

Seit August 2020 unterstützt sie als Auszubildende die doch eher männer-lastige Abteilung IT-Services bei LOTTO Hessen: Diana Schmidt, 29. Dass die Wiesbadenerin nach zehn Jahren Berufsleben noch einmal komplett neu durchstartet, hat sie dem Zufall zu verdanken – und einer aufmerksamen, früheren Kollegin. Hätte die nicht Schmidts Talent in Sachen IT und Technik entdeckt, hätte sie wohl nie die Ausbildung zur Fachinformatikerin mit Schwerpunkt Systemintegration begonnen – und wäre immer noch in ihrem alten Job tätig. Schmidt ist der Kollegin dankbar – und wir auch, schließlich begrüßen wir eine tolle neue Kollegin!



„Diana, du kannst das doch so gut mit der Technik.“ Für Diana Schmidt, seit 1. August 2020 Auszubildende zur Fachinformatikerin mit Schwerpunkt Systemintegration bei LOTTO Hessen, vermutlich der Satz, der ausschlaggebend für ihren jetzigen Ausbildungsberuf war. Durch diese Aussage einer ehemaligen Kollegin ist sie „eher zufällig in die IT gerutscht“, wie sie sagt. Denn vor ihrer Zeit bei LOTTO Hessen war die gebürtige Wiesbadenerin beinahe zehn Jahre als Bauzeichnerin tätig. „Nachdem meine Kollegin festgestellt hat, dass ich talentiert darin bin, IT-Probleme zu lösen, erhielt ich von meinem ehemaligen Arbeitgeber die Möglichkeit, den First-Level-Support unseres Betriebs zu betreuen. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass mir das viel mehr Spaß macht als mein bis dahin ausgeübter, eigentlicher Job als Zeichnerin.“ Das liegt für sie vor allem am direkten Feedback der Kollegen: „Für mich ist es wichtig, mit meinen Kollegen im Austausch zu sein. Dafür ist die IT-Infrastruktur wie geschaffen, da man oftmals direkt beim Kunden Probleme lösen muss.“ Und bei so einem großen und vernetzten Unternehmen wie LOTTO Hessen gibt es reichlich Kunden, die eben auch gleich die Kollegen sind.





„Lerninhalte wie hier gibt es nirgendwo anders“





Die Vielzahl an Kollegen ist aber nur ein Grund, warum Schmidt sich letztlich für LOTTO Hessen als Arbeitgeber entschied. Die hessische Lotteriegesellschaft setzte sich bei ihr aufgrund der sehr guten Konditionen durch und der Möglichkeit, die Ausbildung von vornherein auf zwei Jahre verkürzen zu können. Mit der Unternehmensgröße gehen aber vor allem für sie interessante Technologien, Strukturen und Lerninhalte einher. Mit einem Umsatz von 656,9 Millionen Euro und einer Gewinnauszahlungssumme von 309,4 Millionen Euro an Hessens zahlreiche Gewinner im Jahr 2019 geht es für die knapp 200 Mitarbeiter von LOTTO Hessen schließlich um große Zahlen, deren Verarbeitung die IT-Abteilung sicherstellen muss. Schmidts Arbeitsplatz ist allerdings nicht immer nur vor dem Computerbildschirm: „Das klare Highlight, das ich in meinen ersten Wochen hier erleben durfte, war auf jeden Fall das Austauschen der Hardware im KENO-Ziehungsstudio – sowas gibt es wirklich nirgendwo anders“, erzählt sie begeistert. Die Zahlenlotterie KENO, deren Gewinnzahlen täglich mit einem weltweit einzigartigen Solar-Ziehungsgerät in der LOTTO-Zentrale in Wiesbaden ermittelt werden, ist nur eine der vielen hessischen Lotterien, bei der Tipper Gewinne in Millionenhöhe abräumen können. Für die einwandfreie Funktionalität von LOTTO 6aus49, Eurojackpot oder der GlücksSpirale sorgt auch die Abteilung IT-Services in ihrer täglichen Arbeit. „Auch dabei habe ich das Gefühl, sehr viel Neues und Spannendes lernen zu können. Daran haben meine Kollegen einen großen Anteil: Das Miteinander in der Abteilung und im ganzen Haus ist immer herzlich und meine Fragen werden gerne beantwortet.“





Ein Wagnis, das sich gelohnt hat





Trotz des guten Starts bei LOTTO war es für die 29-Jährige eine Herausforderung, nach zehn Jahren im Berufsleben noch einmal eine ganz neue Ausbildung zu beginnen. Nicht nur aufgrund ihres Alters, sondern auch, weil sie als Frau in die doch eher männer-lastige IT-Welt eintaucht. Abgehalten hat sie das natürlich trotzdem nicht. „Ich glaube nicht, dass die IT ein männlich geprägter Beruf ist, weil die Frauen sich nicht trauen, sondern weil die Interessen vieler Frauen anders gelagert sind. Aber ich interessiere mich eben für die IT – warum sollte ich also nicht das machen, was mir gefällt?“ Das sehen wir auch so und freuen uns genauso wie Diana Schmidt, sie bei uns an Bord begrüßen zu dürfen: „Es ist toll, dass ich so herzlich empfangen wurde und ich freue mich auf meine Zeit hier.“

Ein unvergesslicher Tag!

Unsere Azubis durften in Begleitung von Herrn Dr. Sundermann beim Mannschaftsshooting von Eintracht Frankfurt dabei sein und ihre Idole hautnah erleben.



Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen:

HIER GEHT ES ZUM VIDEO!

Marian Friedrich – Mein Ausbildungshighlight: Buenos Aires

Und auf einmal ging alles doch sehr schnell: Noch gestern Abend saß ich im Hörsaal und büffelte fürs Studium und 13 Flugstunden bzw. 11.500 Kilometer später fand ich mich mitten am Flughafen von Buenos Aires wieder. Im Vorfeld hatte ich mich im Sommer dieses Jahres (auf Initiative der LOTTO Hessen GmbH) erfolgreich für das volunteer programm zum World Lottery Summit 2018 der World Lottery Association (WLA) beworben und fieberte seit der Zusage im Juli monatelang dieser Zeit entgegen. Dass mir eine solche Dienstreise noch während meiner Ausbildungszeit ermöglicht wurde, war für mich sowohl überraschend als auch ein Zeichen großer Wertschätzung.



Nachdem wir vom Flughafen abgeholt wurden und unsere Hotelzimmer mitten in der Stadt bezogen hatten, lernten wir auch direkt am ersten Abend bei einem gemeinsamen Abendessen die weiteren Teilnehmer des Austauschprogrammes kennen. Insgesamt waren wir neununddreißig Leute, zwanzig davon aus Argentinien und neunzehn aus den verschiedensten Ländern wie Malaysia, Vietnam, Australien oder Italien.



Der World Lottery Summit findet alle zwei Jahre statt und ist weltweit die größte Messe für staatliche Lotterien, wobei die diesjährige Veranstaltung vom 19.-22. November in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, veranstaltet wurde. Auf dieser Messe stellen die größten Dienstleister dieser Branche ihre innovativen Produkte vor und es werden die wichtigsten Fragen in Bezug auf Glücksspiel thematisiert: Wie könnte das Glücksspielangebot in Zeiten von Smartphones weiterentwickelt werden? Wie könnten neue Produkte aussehen, die durch künstliche Intelligenz oder Virtual Reality unterstützt werden? Wie sollte das Glücksspielangebot gestaltet werden, um auch zukünftig attraktiv für neue und bestehende Kundengruppen zu sein? Sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen war sehr interessant und das Arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld, in dem Personen aus den verschiedensten Ländern und Kulturkreisen zusammenkommen, war eine Erfahrung, die mir mit Sicherheit noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird! Neben der Arbeit wurde auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten, um das Land Argentinien sowie seine Kultur besser kennenzulernen und sich gegenseitig auszutauschen.



Nach getaner Arbeit wurden mir im Anschluss übrigens auch noch ein paar Tage Urlaub vor Ort ermöglicht, um die Stadt Buenos Aires in aller Ruhe noch detaillierter kennenzulernen und die Zeit vor Ort einfach nur zu genießen.



Unvergessliche Eindrücke, unbezahlbare Momente und Freundschaften auf der ganzen Welt hat mir diese Reise vermittelt. Dinge, an die ich mich für immer gerne zurückerinnern werde. Für diese einzigartige Erfahrung bin ich der LOTTO Hessen GmbH und allen Beteiligten, auch den Organisatoren vor Ort, zutiefst dankbar! Zusammengefasst: Mein absolutes Ausbildungshighlight!

Marcel Funk, Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration plus Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik, eingesetzt in der Abteilung IT

Meine Ausbildung bei LOTTO Hessen: dual, umfassend und mit viel Extra



Für mich war von Anfang an klar, eine praktische Ausbildung, das wär´s. Aber studieren wollte ich eigentlich auch gerne. Seit 01.08.2015 absolviere ich jetzt eine Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration plus Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik bei LOTTO Hessen in Wiesbaden. Dual also, und damit habe ich meine Traumausbildung gefunden, denn hier finde ich das Beste aus beiden Welten zusammen.



Wer glaubt, meine praktische Arbeit bei LOTTO Hessen würde darin bestehen, dass ich den ganzen Tag Lose und Spielscheine verkaufe, der irrt gewaltig. Natürlich verbringe ich viel Zeit am PC, aber bin auch oft bei den rund 180 Mitarbeitern von LOTTO Hessen in verschiedensten Fachbereichen im Einsatz. Aber seht selbst, in meinem Arbeitstagebuch der letzten Woche:



Montag:

Heute Active Directory Anpassungen vorgenommen, einen neuen virtuellen Server aufgesetzt und sogenannte Tickets bearbeitet, da User ein IT-Problem hatten oder in einer Anwendung ein Fehler behoben werden musste. Bin viel rumgekommen im Haus.



Dienstag

Besprechung mit den Kollegen: Wie setzen wir ein Update im System auf und was muss beim WSUS Server alles getan werden. Dann raus, umgesetzt und bestehende Systeme auf Fehler geprüft. Alles gut gelaufen!



Mittwoch

Gruppenrichtlinien für die Verteilung neuer Drucker mussten angepasst werden. Außerdem war ich heute im Support für die Benutzer im Haus. Nachmittags ein Softwaretest, ganz schön knifflig…



Donnerstag

Nachmittags Uni. Durch die Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen, Methodenkompetenz und berufsfeldbezogener Qualifikationen bekomme ich in meinen sieben Semestern alles beigebracht, um Informations- und Kommunikationssysteme gestalten und einsetzen zu können. Sudoku programmiert und Mathematik gemacht, Kopf raucht…



Freitag

Bug Tracking auf Linux Server, außerdem Kontrollieren der Backups gemacht und eine Telefonanlage eingerichtet.



Samstag

Uni von 8:15-15:30 Uhr, BWL-Vorlesung. Wochenende!



Duale Studienplätze hier in der Region sind rar. Deshalb bin ich froh, bei LOTTO Hessen einen solchen gefunden zu haben. Das duale Studium ist natürlich eine höhere Belastung als „nur“ eine Ausbildung, aber so spart man sich ein paar Jahre und die doppelte Qualifikation macht für den Arbeitsmarkt attraktiver.



Zusammengefasst kann ich nur sagen: Meine Ausbildung hier ist wie ein Sechser im LOTTO!

Nicole Nguyen, Kauffrau für Büromanagement, Studiengang BWL, eingesetzt in der Abteilung Spielbetrieb

Um ehrlich zu sein, konnte ich die ganze Nacht kaum schlafen, dafür war ich einfach viel zu aufgeregt. Ich war nicht nur aufgeregt, sondern hatte auch Zweifel – wie glaube ich jeder andere Mensch auch – ob es das Richtige für mich ist und ob ich das alles schaffe. Gleichzeitig wollte ich aber, dass das neue Kapitel endlich für mich beginnt.



Der Tag hat ganz entspannt angefangen. Wir wurden zunächst von Frau Weichert, der Personalleiterin, und drei älteren Auszubildenden begrüßt. Daraufhin folgte die Unternehmenspräsentation, in der uns das Unternehmen sowie weitere relevante Themen näher gebracht wurden. Anschließend folgte der Rundgang durch das Haus, bei welchem wir in den einzelnen Fachabteilungen vorgestellt wurden. Es wirkte auf mich so, als ob sich alle freuen, wieder neue Gesichter zu sehen.



Um 12.00 Uhr ging es dann in die Kantine, gemeinsames Mittagessen war angesagt. So ein Rundgang macht ja auch hungrig. Mir kam es so vor, als ob alle Räume gleich aussahen, ich hoffe einfach nur, dass ich mich bald hier zurechtfinden werde. Nach dem Mittagessen wurden wir von Herrn Dr. Sundermann, unserem Geschäftsführer, begrüßt. Ich glaube, wir alle waren nervös, schließlich ist das nicht irgendjemand, sondern der Geschäftsführer des Unternehmens. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Angst und Nervosität unbegründet waren, weil Herr Sundermann ein total herzlicher Mensch ist, der sich auch wirklich für uns interessiert. Immer wieder betonte er, wie sehr er sich darüber gefreut hat, dass wir uns für LOTTO Hessen entschieden haben.



Im Anschluss wurden wir in unsere jeweiligen Abteilungen gebracht, in welche wir eingeteilt wurden. Auf meinem Platz waren zwei Taschen voller Büroutensilien, von Post-Its bis Locher war alles dabei. Dazu haben meine Kolleginnen meinen Tisch geschmückt und ein großes Willkommensschild gebastelt, was mich total gefreut hat. Nachdem ich meinen Arbeitsplatz schön eingerichtet hatte, haben mir noch die Kollegen in der Abteilung gezeigt, was ihre Aufgaben über den Tag verteilt sind. Ich hätte um ehrlich zu sein nicht gedacht, dass mich alle sofort als vollwertiges Teammitglied ansehen.



Zusammenfassend kann ich sagen, dass der erste Tag einfach super für mich gelaufen ist. Ich hätte mich vorher gar nicht so verrückt machen brauchen. Zwar weiß ich nicht, ob ich das alles schaffen werde, aber ich werde mein Bestes geben. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Felix Thomas: Der Mann der vielen Hüte

Er hat gleich mehrere Hüte auf, Felix Thomas, Jahrgang 1996, seit Sommer 2016 bei LOTTO Hessen. Er ist nicht nur Auszubildender für Marketingkommunikation, er absolviert auch noch „nebenbei“ ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Mainz. Wie man das alles gleichzeitig hinbekommt, gar nicht so einfach, wie Felix Thomas unumwunden zugibt: „Das ist schon anstrengend, gerade in der Klausurenphase muss man sich gut organisieren und auch im Privatleben ein paar Abstriche machen. Wenn meine Freunde schon Zeit haben, muss ich oft noch lernen oder bin in Vorlesungen.“ Samstags zum Beispiel, denn da heißt es ab 8:15 Uhr BWL I, Recht oder Statistik an der Hochschule statt ausschlafen und faulenzen.



„Für mich ist das duale Studium perfekt“.



Dennoch würde er es niemals anders haben wollen, zu viel Spaß macht ihm die Kombination aus Studium, Beruf und Ausbildung. Und das spürt man, er brennt für das Unternehmen LOTTO Hessen und die duale Ausbildung, freut sich auf jede neue Abteilung und Aufgabe. „Genau das war mein Traum, für mich ist das duale Studium perfekt.“ Übrigens gilt das genauso für seinen Zwillingsbruder, der ebenfalls dual bei einem anderen hessischen Unternehmen tätig ist.



Sowohl im Studium als auch in der Ausbildung an der Wiesbadener Friedrich-List-Schule gibt es neben der Theorie auch viel Praxisbezug. In Mainz werden Vorträge von Praktikern aus der Wirtschaft integriert, in der Schule können die Auszubildenden für Firmen aus der Region Werbekonzepte entwerfen oder Produkteinführungen planen. Auch LOTTO Hessen ließ die Schüler schon die Einführung der Umweltlotterie GENAU konzipieren – einige Punkte wurden später tatsächlich umgesetzt. 2,5 Jahre dauert die Ausbildung, 3,5 Jahre das parallel begonnene Studium. Danach ist Thomas ausgebildeter Kaufmann für Marketingkommunikation und hat gleichzeitig einen Bachelor in BWL in der Tasche.



Bei LOTTO Hessen war Thomas schon in vielen Abteilungen, im CRM, in der Werbung mit der angeschlossenen Abteilung digitale Medien, in der Unternehmenskommunikation und im Produktmanagement für Rubbellose und das Internet. Hier erinnert er sich besonders gerne an die Einführung der virtuellen Sportlotterie „Virtual Sports“. „Da war ich wirklich von den ersten Gesprächen mit dem Dienstleister über die Konzeption, die Auswahl der Werbemöglichkeiten bis hin zum ‚Live-Schalten‘ dabei. Besonderes highlight: Thomas durfte die Namen der Spieler wählen, Boabeng und Lewanski beispielsweise. Ähnlichkeiten zu lebenden Personen sind natürlich rein zufällig…



Wenn ihm Zeit bleibt, dann geht er gerne mit Freunden zu Spielen von Eintracht Frankfurt oder ins Fitness-Studio. „Das hat 24/7 offen, das passt gut in meine Abläufe“, erklärt er schmunzelnd.

Berufsinformationstag – Wir stellen uns vor beim SVWW

Jeder kennt die Frage: „Was soll ich nach meinem Schulabschluss machen?“ Oft antworten Schüler darauf: „Etwas mit Menschen“, „etwas mit Marketing“ oder „etwas mit Technik“. Viele Schulabgänger wissen noch nicht, welche Laufbahn sie einschlagen wollen oder haben keine klare Vorstellung von der Berufswelt. Zusätzlich sind viele Schüler ratlos angesichts der vielen Berufsmöglichkeiten. Deshalb initiiert der SV Wehen Wiesbaden (SVWW) einmal pro Jahr in Zusammenarbeit mit LOTTO Hessen den Berufsinformationstag. Und natürlich konnten auch wir aktuelle Auszubildende uns hier einbringen. Mein Name ist Felix Thomas und ich nehme Sie einmal mit zum Berufsinformationstag.



Das gemeinsame Ziel ist klar: Unter dem Motto „SV Wehen Wiesbaden und LOTTO Hessen schaffen Chancen” sollen den Schülern weiterführender Schulen aus der Region, mit Hilfe des Sponsoring-Netzwerks des SVWW, verschiedene Berufsfelder nähergebracht und im besten Fall direkt vor Ort bei der Messe Ausbildungsplätze vermittelt werden. Diese gemeinsame Initiative hatte LOTTO Hessen vor einigen Jahren gestartet.



LOTTO Hessen selbst bietet fünf verschiedene Ausbildungsberufe an. Diese sind in zwei Bereiche aufgeteilt: kaufmännischer oder informationstechnischer Beruf. Die Ausbildung zum Kaufmann wird in den Schwerpunkten Marketing, Dialogmarketing oder Büromanagement angeboten und ist dual an ein Bachelor-Studium gekoppelt.



Wahlweise besteht die Integration des Bachelor-Studiums für Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung. Auch bei Fachinformatikern in Systemintegration ist ein Bachelor-Studium wünschenswert.



Da ich mich aktuell im zweiten Ausbildungsjahr befinde, zum Kaufmann für Marketingkommunikation, und gleichzeitig an der Hochschule Mainz dual Betriebswirtschaftslehre studiere, war ich der Ansprechpartner für die Ausbildung Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation und Dialogmarketing.



Nicht nur mir, sondern allen aktuellen Auszubildenden vor Ort wurden jeweils ihre Bereiche zugeordnet, um über die verschiedene Abteilungsarbeit zu berichten. Die aktuellen Azubis wissen am besten, welche Voraussetzungen Interessenten mitbringen sollten. Für den Marketing-Beruf ist beispielsweise eine gewisse Kreativität unerlässlich. Wer Stärken im strategischen Denken hat und an Computern interessiert ist, für den dürfte die Fachinformatik interessant sein.

Auszeichnungen & Preise

Mitarbeiter von LOTTO Hessen: Ausgezeichnet!



Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber:

Zwei Master-Absolventen im Interview – Glückwunsch an Dennis Kriechel und Andreas Kummer

Auf die Zeugnisse müssen sie aktuell wegen der Covid-19 Pandemie noch warten, aber geschafft ist es: Dennis Kriechel und Andreas Kummer, beide Abteilung ITS, haben ihren IT Management M. Sc. abgeschlossen – und das herausragend! Sie haben beide den ECTS Grade A erreicht und gehören somit zu den besten 10 Prozent der Absolventen ihres Studiengangs. Wir gratulieren und haben mal nachgefragt, wie stolz sie sind und wie ihr Weg dahin war:



LOTTO Hessen: Sie haben erfolgreich Ihren Master abgelegt: Ein bisschen Wehmut, dass die Unizeit endgültig vorbei ist – oder einfach nur erleichtert?



Kriechel: Auf der einen Seite bin ich sehr froh, dieses große Kapitel erfolgreich abgeschlossen zu haben, auf der anderen Seite wird man auch die durchaus spaßigen Momente mit den Kommilitonen und teilweise auch Professoren vermissen.



Kummer: Neben der doch nicht zu vernachlässigenden Belastung habe ich im Studium auch sehr viel Freude und guten Input gehabt, das werde ich auf jeden Fall vermissen. Auch das Gefühl, kein Student mehr zu sein, muss ich erst mal verarbeiten. Aber den Samstag freier zu gestalten, ist auch ein wunderbares Gefühl. Ich hoffe, dass ich den Kontakt zu den Freunden, die ich im Studium gefunden habe, halten kann.



LOTTO Hessen: Wie stark war die Mehrbelastung, wie sah das konkret aus – und wie haben Sie alles unter einen Hut gebracht?



Kriechel: Das war in der Tat gar nicht so einfach. Zum einen müssen Freitag und Samstag für die Vorlesungszeit in der Hochschule in Mainz eingeplant werden. Insbesondere im Master stehen aber, neben den Vorlesungen und Klausuren, die vorbereitet werden müssen, auch viele Forschungsarbeiten auf dem Plan, die zusätzlich zum Arbeiten unter der Woche bei LOTTO Hessen und am Wochenende erledigt werden müssen.



Kummer: Dass da die Freizeitgestaltung zeitlich etwas optimiert und beschränkt werden muss, ist selbstredend. Trotzdem ist es wichtig, dass zum Beispiel der Sport für die persönliche Gesundheit oder die Familie nicht zu kurz kommt. Alles unter einen Hut bekommt man das eigentlich nur durch ein sehr gutes Zeitmanagement, Abstriche in der Freizeitgestaltung und die Unterstützung durch die Familie und Freunde.



LOTTO Hessen: Was ändert sich jetzt für Sie?



Kriechel: Durch die Lücken in unseren Terminkalendern und durch Covid-19 kann und muss viel nachgeholt werden. Ob Sport, liegen gebliebene Arbeiten an der Wohnung oder das Pflegen sozialer Kontakte – natürlich erst mal nur per Videochat. All das kann jetzt wieder untergebracht werden.



Kummer: Jetzt hätte ich eigentlich mehr Zeit, auch für Urlaube, aber weite Ziele wie in die USA – das wird wohl leider kaum möglich sein.



LOTTO Hessen: Was nehmen Sie mit aus der Studienzeit, persönlich und beruflich?



Kummer: Das ist schwer trennbar. Wir haben natürlich fachlich jede Menge gelernt, aber es steht sicherlich im Vordergrund, dass wir an Probleme jetzt strukturierter herangehen und uns persönlich anders organisieren können, um auch unter Zeitdruck qualitativ gute Lösungen erarbeiten zu können. Das sind Eigenschaften, die sowohl im beruflichen Umfeld als auch privat relevant sind.



Kriechel: Das stimmt. Ganz sicher habe ich viel mitnehmen können, auch die von der Hochschule organisierte, internationale Exkursion nach Seattle (USA) war ein besonderes Ereignis, das wir nicht so schnell vergessen werden. Die Einblicke bei den großen Unternehmen, den Big Playern des IT-Business, sind Möglichkeiten, die wir nur durch das Studium und die Kontakte der Hochschule erhalten konnten. Ob Amazon oder Microsoft: das war schon etwas Außergewöhnliches.



Kummer: Der Besuch im Footballstadion der Seattle Seahawks war aber natürlich auch etwas Besonderes.



LOTTO Hessen: Würden Sie anderen Ihren Weg empfehlen? Wenn ja, warum?



Kummer: Das kann man nicht pauschal beantworten. Jeder Mensch ist anders und hat andere Ziele und Vorstellungen davon, was ein Studium mit sich bringen soll. Möchte man praxisnah studieren und dabei schon berufliche Erfahrung sammeln, besitzt gleichzeitig eine ordentliche Portion Durchhaltungsvermögen und natürlich ein Interesse an IT- und unternehmerischen Fragestellungen, dann sollte man unser Studium auf jeden in Betracht ziehen.



Kriechel: Das duale Studium eignet sich, um neben IT-spezifischen Fragestellungen auch übergeordneten Kontext besser zu verstehen und einordnen zu können. Dadurch ergeben sich oftmals ganz neue Perspektiven und Möglichkeiten.



LOTTO Hessen: Wie sah die Unterstützung durch LOTTO Hessen auf Ihrem Weg aus?



Kriechel: LOTTO Hessen hat uns über das gesamte Studium, wie übrigens auch schon während des Bachelors, unterstützt. So wurde im Rahmen des Kooperationsvertrags die Kosten für unser Studium übernommen. Auch hat LOTTO Hessen aufgrund der hohen zeitlichen Belastung, die das Studium mit sich bringt, unsere Arbeitszeiten an unsere Situation angepasst.



Kummer: Ja, da war man dankenswerterweise sehr flexibel, ich konnte zum Beispiel meine Arbeitszeit verkürzen.



Kriechel: Ja, und ich konnte samstags arbeiten. Das war eine sehr große Erleichterung. Die Unterstützung seitens LOTTO Hessen ist besonders dahingehend bemerkenswert, als LOTTO Hessen erstmals über den Bachelorstudiengang hinaus einen Masterstudiengang begleitet hat.



LOTTO Hessen: Gibt es jetzt noch etwas, das Sie anstreben?



Kummer: Da wir beide zu unserer Masterthesis von Professoren und Fachexperten eine sehr gute Resonanz bekommen haben, steht als nächster Schritt die Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse auf den Plan. Oft landen Abschlussarbeiten in der Schublade. Insofern freuen wir uns, dass wir mit unserem Thema genau richtig liegen, um etwas verändern und bewirken zu können.



Kriechel: Mit der Veröffentlichung haben wir ein tolles Ziel, mit dem wir unser Studium entsprechend abrunden können.



LOTTO Hessen: Vielen Dank für das Gespräch und noch einmal herzlichen Glückwunsch!

LOTTO Hessen hat den Top-Azubi

Am 20. September war es soweit, im Rahmen der IHK-Bestenehrung in Wiesbaden wurden die besten Azubis ihres Jahrgangs ausgezeichnet. LOTTO Hessen hat einen solchen Top-Azubi: Tabea Larwig, 20. Die Wiesbadenerin, die vier Sprachen fließend spricht, erzielte den besten Abschluss im Jahr 2019 als Kauffrau für Büromanagement. Aktuell läuft noch ihr duales Studium (BWL) an der Hochschule Mainz weiter. Sie hatte also eine doppelte Belastung und hat dennoch so gut abgeschnitten. Wir gratulieren!



Wenn ihr die 6-Tage-Woche Zeit lässt, spielt sie Klavier oder joggt und trifft Freunde. Den besten Abschluss erreicht zu haben feierte sie mit ihren Eltern und ihrer Schwester bei einem guten Essen. Wo sie später mal arbeiten will, beantwortet sie ganz klar mit: “Da, wo es um Zahlen geht. Mit Marketing kann ich nicht so viel anfangen.”

Zweimal 1,0 bei unseren Jahrgangsbesten – Felix Thomas und Tabea Larwig setzen Maßstäbe

Wer sie kennt und bei wem sie bereits als Abteilungs- bzw. Gruppenmitglieder Station hatten und tätig waren, der weiß, dass Tabea Larwig und Felix Thomas bei LOTTO Hessen zu den Besten zählen. Nun haben wir es aber auch noch einmal schwarz auf weiß: Beide wurden an ihren jeweiligen Berufsschulen, der Friedrich-List-Schule sowie der Schulze-Delitzsch-Schule, im Juni 2019 unter den Jahrgangsbesten ausgezeichnet; beide schnitten mit einem Notendurchschnitt von 1,0 ab. Ein sensationell gutes Ergebnis.



Die Leistungen sind besonders hoch zu bewerten, da beide sozusagen eine Dreifachbelastung hatten: Ihre Arbeit im Unternehmen, das parallele Bachelor-Studium und die Ausbildung – gleichzeitig. On top hatten beide auch noch eine verkürzte Ausbildungsdauer gewählt, mussten sich also innerhalb eines viel kürzeren Zeitraumes dem gesamten Unterrichtsstoff und allen Prüfungen stellen. Alle anderen ausgezeichneten Jahrgangsbesten hatten die reguläre Ausbildungszeit gewählt.



Tabea Larwig ist eine von insgesamt sieben Absolventen mit einem Notendurchschnitt von 1,0 bei der gesamtschulischen Note der Kaufleute für Büromanagement, Felix Thomas einer von zwei mit einem Notendurchschnitt von 1,0 aus dem Ausbildungsbereich Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation. Bei beiden läuft aktuell das duale Studium bis zum Abschluss des Bachelors weiter.



Gratulation an unsere beiden Besten! Sie setzen fort, was schon gute Tradition hat: Unter den bisherigen Auszubildenden der LOTTO Hessen GmbH wurden bereits drei Auszubildende als IHK-Beste ausgezeichnet, eine Auszubildende erhielt ein Weiterbildungsstipendium der IHK, drei wurden nun inzwischen als Jahrgangsbeste ihrer Berufsschulen geehrt und zwei ehemalige Auszubildende erhielten Hochschul-Preise bzw. -Auszeichnungen für ihre Bachelor-Arbeiten. Das kann sich sehen lassen!

Dennis Kriechel erhält den IT-Preis der Hochschule Mainz

Wenn Mitarbeiter des Unternehmens einen guten Job machen, dann freut es umso mehr, wenn ihre Arbeit auch außerhalb besondere Würdigung erfährt. Und wenn sie dann noch hier ausgebildet wurden, macht das die Ausbilder besonders stolz. Zu Recht, denn Dennis Kriechel, Softwareentwickler in der Abteilung IT-Service bei LOTTO Hessen, hat nicht nur eine erfolgreiche Ausbildung bei LOTTO Hessen durchlaufen, sondern bewährte sich nun auch in seinem dualen Studium „Wirtschaftsinformatik“. Belohnt wurde er jetzt mit dem IT-Preis der Hochschule Mainz, die ihn für seine Bachelorarbeit ausgezeichnet hat.



„Der Preis zeigt, dass wir nicht nur hochkarätige Mitarbeiter ausgebildet haben, sondern auch solche mit Engagement und Zukunftsideen“



Vorgestellt hatte er die im Rahmen des „Projekttag Wirtschaftsinformatik und Medien“ vor großem Publikum an der Hochschule im Oktober. „Der Projekttag ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Wirtschaftsinformatik – zeigen Sie, was Sie können“, forderte Moderator Prof. Dr. Jens Reinhardt zu Beginn die Studierenden auf. Über das Präsentieren verschiedenster Projekte hinaus ist dieses Event auch eine gute Möglichkeit zum Networking. Reinhardt, selbst Wirtschaftsinformatikprofessor, lobte das Engagement der Studierenden: „Sie alle studieren und arbeiten parallel und haben das hier dennoch auf die Beine gestellt.“ „SWOP – Swarm Configuration Protocol“ war das Thema des Vortrages von Dennis Kriechel, der im Rahmen seiner Bachelorarbeit ein Konzept für die Konfiguration verteilter Anwendungen entwickelt hatte, das er nun präsentierte. Die Konkurrenz war beachtlich: Neun Teams der Studiengänge Bachelor Wirtschaftsinformatik dual, Bachelor Medien, IT & Management dual und Master IT Management berufsintegrierend kämpften um einen der drei mit jeweils 500 Euro dotierten Preise. Im Anschluss an die Präsentationen stimmten Dozenten, Unternehmensvertreter und Studenten über die beste Präsentationen je Kategorie ab. Der Preis in der Kategorie IT ging an Dennis Kriechel von LOTTO Hessen!



Freude und Stolz auch auf Seiten des Unternehmens LOTTO Hessen, das Dennis Kriechel ausgebildet hat. „Eine solche Anerkennung für einen unserer Studenten bedeutet uns sehr viel. Zum einen freuen sich alle Kolleginnen und Kollegen für ihn mit, zum anderen zeigt es, dass wir nicht nur hochkarätige Mitarbeiter ausgebildet haben, sondern auch solche mit Engagement und Zukunftsideen. Mit Mitarbeitern wie Dennis wird LOTTO Hessen mit seinen großen und immer mehr zunehmenden Herausforderungen, gerade im IT-Bereich, gut aufgestellt sein“, betont Geschäftsbereichsleiter IT, Hardy Eilenz.

UNSERE AUSBILDUNGSPHILOSOPHIE

Wir fördern Eigenverantwortung

Wir bieten intensive Betreuung

Wir bieten ein vielfältiges Ausbildungsspektrum

ERSTKLASSIGE KARRIERECHANCEN



Modernste Technologien und innovative Konzepte



Unser Rezept für nachhaltigen Erfolg

und vielfältige Karriereperspektiven

Unsere Stellenangebote

Filter zurücksetzen

INDIVIDUELLE BERATUNG - FÜR IHRE KARRIERE

Wir bitten ausschließlich um Bewerbungen über unser Bewerbungsportal.







Sie haben Fragen zur Ausbildung oder Karriere bei LOTTO Hessen?



Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf! Unser kompetentes Karriereteam steht Ihnen

von Montag bis Freitag gerne zur Verfügung.

KARRIERE HOTLINE

Abteilung Personal

  • Tel +49 611 36 12 - 747

AUSBILDUNGS HOTLINE

Abteilung Personal

  • Tel +49 611 36 12 - 748

Gegenseitiges Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein sowie Engagement prägen das Arbeitsumfeld bei LOTTO Hessen und wir schätzen die aktive Förderung dieser Werte.



LOTTO Hessen unterstützt die Entwicklung individueller Kompetenzen und bietet eine faire Vergütung sowie flexible Arbeitszeiten. Werden Sie Teil unseres Teams und melden Sie sich gerne bei Fragen!